Bildergalerie Veranstaltungen Knotentechnik Preise Anfahrt
Geburtstagskinder Clubordnung

Stopperstek

Zur Vergrößerung
Maus über das Bild ziehen.
  • den ersten Törn legt man gegen die Zugrichtung um das Seil
  • dabei geht man über Kreuz
  • den zweiten Törn neben den ersten
  • auf der gleichen Seite der stehenden Part legen
  • der dritte Törn kommt auf die andere Seite der stehenden Part
  • das lose Ende wird unter dem dritten Törn hindurch geschoben
  • der Stopperknoten muss korrekt angefertigt werden, ansonsten funktioniert er nicht
  • der Stopperknoten kann in Richtung, zu der Seite hin, an der mit der ersten Wicklung angefangen wurde, nicht verrutschen
zurück zur Übersicht
stopperstek